Robert von Zeppelin- und Fliegermuseum

PDFE-Mail
Robert von Zeppelin- und Fliegermuseum
Beschreibung

Die Arbeit um die Initiatorengruppe von Friedrich Janssen und Rüdiger Teßmer soll sowohl die Wittmunder als auch die Gäste an die mit der Fliegerei eng verknüpfte Regionalgeschichte erinnern und besonders den Jugendlichen auch den historischen Fliegerplatz "Wittmundhafen" näherbringen, der 2016 seinen 100. Geburtstag feiert.

Zur Eröffnung selbst ist sogar der Namensgeber höchstpersönlich erschienen:
Robert von Zeppelin. Vorfahre des legendären Luftschiff-Konstrekteurs Graf Ferdinand von Zeppelin, besuchte Wittmund zu diesem Ereignis zum vierten Mal. Dabei betitelte er die Stadt in seiner Rede als "sein zweites Zuhause".

Aber nicht nur das: Aus seiner privaten Sammlung hat er dem Museum mehrere Zeugnisse aus der Luftfahrt zur Verfügung gestellt, die sich die Besucher dort gemeinsam mit Kunstwerken lokaler Künstler so wie vielen anderen Ausstellungsstücken ansehen können.

Anfahrt:

Drostenstraße 13 (für das Navigationsgerät: Kurt-Schwitters-Platz)

26409 Wittmund

Öffnungszeiten (bis Oktober):

Di. - Sa. von 10.30 - 12.30 Uhr und 14.30 - 17.00 Uhr

 

 

 

homepage des anbieters02